Jugendfreizeit
Burg Derneck 2017

PDF-Dokument




 Gewählt: "Startseite SV Granheim"


Bericht zur Jahreshauptversammlung
des SV Granheim 1953 e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung des SV Granheim am vergangenen Freitag, 17. März 2017 waren ca. 50 Mitglieder im Vereinsraum in der Albhalle anwesend. Ein besonderer Gruß galt dem anwesenden Ehrenmitglied Helmut Bloching sowie den Vertretern der Presse.

Der Bericht der Vorstände für Wirtschaft, Sport und Öffentlichkeitsarbeit legte die vielseitigen Vereinsaktivitäten (Familiensporttag, Backhausfest, Kinderfreizeit auf der Burg Derneck, 11m Turnier, Kirbe, Vereinsdialog mit dem WFV, Durchführung Jugendturniere, und Weihnachtsfeier) im Jahr 2016 dar. Die Mitgliederstatistik des SV Granheim weist zum 01.01.2017 stolze 617 Mitglieder auf. Gegenüber dem Vorjahr ist ein Zuwachs von 2 Mitgliedern zu verzeichnen.

Im Anschluss berichtete Martin Willbold über den aktuellen Stand der Vereinskasse. Im abgelaufenen Kalenderjahr ein positives Ergebnis erzielt werden.

Schriftführerin Nicole Missel gewährte einen kurzen Einblick in die sechs Sitzungen des Vereinsausschusses im abgelaufenen Jahr.

Die Abteilungsberichte belegten die große und vielseitige Aktivität der drei Abteilungen. Reinhold Oßwald schilderte von der Fußballjugend über die Fußballfrauen bis hin zu den Herren-Fußballern den aktuellen Stand. Seinem Bericht war zu entnehmen, dass derzeit neun Jugendmannschaften, zwei Damenmannschaften und zwei Herrenmannschaften am aktiven Spielbetrieb teilnehmen. Die Frauenmannschaft kam in der Endrunde der WFV Hallenmeisterschaft auf einen hervorragenden vierten Platz.

Ebenfalls konnten die B-Juniorinnen die Meisterschaft feiern. Am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison standen sie als Meister ihrer Staffel fest.

Aus der Abteilung Tennis berichtete Melanie Bross vom Spielbetrieb im abgelaufenen Jahr. Die Damen 2 sicherten sich mit dem 2. Platz in der Bezirksstaffel den Aufstieg in die höhere Spielklasse. Außerhalb des Spielbetriebs wurden am Ende der Saison am Sportplatz gegrillt und zur Aufbesserung der Kasse am Adventsbasar in Granheim Kaffee und Kuchen verkauft.

Auch in den Abteilungen der Frauenturnen und Kinderturnen herrscht großer Betrieb wie die Abteilungsleiterinnen Natalie Wenger und Silvia Mayer berichteten. Für die Kinder der Turnabteilung ist der alljährliche Aufenthalt auf der Burg Derneck ein Highlight des Jahreskreises.

Lorenz Klöble als Leiter des Jedermannturnens attestierte regen Betrieb - im Winter in der Halle und im Sommer beim Radfahren. Außerdem sind die Jedermänner gerne in geselliger Runde bei Winterwanderungen oder bei privaten Festen. Kassenprüfer Karl Springer und Julia Auerswald stellten keinerlei Beanstandungen bei der von Martin Willbold geführten Kasse fest. Die Entlastung der Vorstandschaft und die anstehenden Wahlen wurden stellvertretend für OV Franz Denzel von Gisela Holder geleitet.

Die Ämter der Vorsitzenden Michael Reiser und Martin Willbold standen zur Wahl für den wirtschaftlichen Bereich/ Festbetrieb bzw. Finanzen. Martin Willbold wurde erneut für zwei Jahre in sein Amt gewählt. Nachfolger von Michael Reiser ist Marcel Wohlleb.

Als Schriftführerin wählte die Versammlung Theresa Rapp an Stelle von Nicole Missel.

Die Wahl der Beisitzer erbrachte folgende Neuerungen: Nicht mehr im Amt sind Anita Müller und Ramona Engst. An deren Stelle wählte die Versammlung Katrin Gems und Dennis Baur. Christian Reger wurde von der Versammlung erneut als Beisitzer in sein Amt gewählt.

An dieser Stelle bedankt sich der SV Granheim bei Michael Reiser, Anita Müller, Nicole Missel und Ramona Rapp ganz herzlich für geleisteten langjährigen Dienste.

Beim letzten Punkt "Sonstiges" dankte die Vorstandschaft allen Helferinnen und Helfern, sowie allen Übungsleitern für ihren unermüdlichen Einsatz während des ganzen Jahres.

Bernd Schleker
(Vorsitzender für Öffentlichkeitsarbeit)








© SV Granheim 1953 e.V.